Über die Schreibtasche

Die Schreibtasche

Die Schreibtasche ist ein Forum von Schreibdidaktiker*innen für Akteur*innen des wissenschaftlichen Schreibens, um sich über inhaltliche, didaktische sowie praktische Aspekte zum wissenschaftlichen Schreiben auszutauschen.

Es handelt sich dabei um eine Form des organisierten und kollektiven Wissens- und Literacy Managements von österreichischen Schreibdidaktiker*innen, die im Rahmen einer Arbeitsgruppe der österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliches Schreiben (GewissS) entstanden ist.

Die Schreibtasche deckt ein breites Spektrum der Schreibdidaktik ab – von Schreibübungen bis hin zu Institutionalisierungs- und Öffentlichkeitsarbeit der Schreibeinrichtungen – und kann als Nachschlagewerk, zur Informationsbeschaffung, zum Erfahrungsaustausch oder als Impuls genutzt werden.

So schreiben Sie mit!

Sie haben einen denk-würdigen Beitrag entdeckt? Teilen Sie doch Ihre Gedanken mit der Community!
Sie können Beiträge kommentieren, Beitragsvorschläge formulieren, selbst einen Beitrag verfassen: So gestalten Sie die Schreibtasche mit!

Die Schreibtasche freut sich über neuen Inhalt!

Prinzipien

Prinzip Ordnung: Fragen & Antworten
Zu schreib- & leserelevanten Themen gibt es Fragen, auf die individuell geantwortet werden kann. Diese sind in folgenden Themenfeldern verortet: Schreibübungen, Schreiblehre, Schreibberatung, Institutionalisierung von Schreibeinrichtungen, Bewusstseinsschaffung für das Thema „Schreiben“.

Prinzip Multiperspektive: Auf eine Frage gibt es viele Antworten
Auf jede Frage / jedes Thema kann individuell und mehrfach geantwortet werden. Die Schreibtasche erhebt keinen Anspruch auf Vollständigkeit beziehungsweise „richtige“ oder „falsche“ Antworten, sondern bietet vielfältige in der österreichischen Schreibdidaktik vorhandene Ansätze und Zugänge. Damit gewährleistet sie Multiperspektivität und eröffnet Raum für kollegialen Austausch.

Prinzip Nutzbarkeit: kollektiv & kollaborativ
Die Schreibtasche vereint in diesem Blog kollektives Wissen in Form eines Nachschlagewerkes zu Informations- und Recherchezwecken. Sie kann als Impuls zur Reflexion genutzt werden und ist für einen Wissens- und Erfahrungsaustausch konzipiert.

Prinzip Offenheit: Kommentare willkommen!
Eine Mitarbeit an der Schreibtasche ist für alle möglich. Jeder Beitrag oder Kommentar ist willkommen.
Kommentare können anonym oder mit Autor*innen-Angabe gepostet werden.

Sie möchten mehr über die Schreibtasche erfahren? 

Im JoSch ist dazu ein Artikel erschienen: Zu JoSch Online, Dezember 2022

Sie möchten regelmäßig Infos aus der Schreibtasche erhalten? 

Die Schreibtasche ist RSS-fähig, das heißt, Sie können mittels RSS die Blogbeiträge abonnieren. Wie das geht, verraten wir Ihnen hier: News-Häppchen aus der Schreibtasche

Das Team der Schreibtasche

Die Schreibtasche entstand im Rahmen einer Arbeitsgruppe der österreichischen Gesellschaft für wissenschaftliches Schreiben (GewissS) und wird von erfahrenen österreichischen Schreibdidaktiker*innen und Expert*innen der Schreibpädagogik betreut.

Die GewissS

Die österreichische Gesellschaft für wissenschaftliches Schreiben (GewissS) ist ein 2009 gegründeter Verein zur Förderung des wissenschaftlichen Schreibens in Österreich, der sich in Bereichen wie Forschung, Lehre und Fortbildung engagiert. Zur GewissS-Website

Quelle: GewissS

Suche in OpenEdition Search

Sie werden weitergeleitet zur OpenEdition Search